Neurographik

Das Leben selbst gestalten – mit dem Stift in der Hand!

Die Neurographik ist eine neue, aus Russland stammende Kreativ-Methode. Sie wurde 2014 von Prof. Dr. Pavel Piskarev entwickelt und basiert auf Erkenntnissen der Neuropsychologie, analytischen Psychologie, Gestalt- und Sozialpsychologie sowie modernen Management-Theorien.

Auch in Deutschland findet die Neurographik immer größere Verbreitung. Vom ersten Moment begeistert, ließ ich mich am Institut für Kreativitätspsychologie als Neurographik- Spezialistin ausbilden. Seitdem setze ich auch diese kreative Transformationsmethode zum Lösen von Problemen und Konflikten gerne im Coaching sowie in Workshops ein.

Mit dem Stift in der Hand können meine Klienten nicht nur belastende Emotionen und einschränkenden Glaubenssätze auflösen und damit persönliche Grenzen durchbrechen. Vielmehr erschaffen sie sich ebenso eine Vision davon, was sie in ihrem Leben wirklich erreichen wollen. Diese verbildlichte Manifestation ihrer Wünsche begleitet sie durch den Prozess. Bei dieser besonderen Methode wird nach einem neurographischen Algorithmus gezeichnet, wobei das Potenzial unseres Unterbewusstseins angesprochen wird. Beim Zeichnen entstehen neue Verknüpfungen im Gehirn. Neue Denk-Impulse, Ideen und Vorstellungen stellen sich ein und unterstützen dabei, Lösungen für verschiedenste Lebensaufgaben zu finden.

Die Neurographik ist ein universelles Instrument für jedermann. Auch für all jene, die von sich glauben, nicht zeichnen zu können! Und es kann einfach alles gezeichnet werden: von der „Entladung“ angestauter Emotionen, über die Fülle von Ressourcen und Talente, bis hin zu dem Weg, der vom Problem zur Lösung führt, u.v.m.. Alles wird harmonisch miteinander in Verbindung gesetzt und gezeichnet, bis es sich gut anfühlt. So richtig gut! Für ein schöneres und besseres Leben.

Die Neurographik schafft auch für Sie (neuen) Raum für:

  • Klarheit – Ein Bild sagt mehr als 1000 Worte. Ihnen wird klar, um was es eigentlich geht, gerade auch dann, wenn Sie es nicht in Worte fassen können.
  • Kreativität – Sie entdecken Ihre eigene Kreativität (wieder) und erleben – vielleicht zum erstem Mal -, dass auch in Ihnen ein Künstler steckt.
  • Innovation – Alte Denkmuster werden durchbrochen, neue Muster und Verknüpfungen entstehen und bilden einen idealen Nährboden für Innovation.
  • Inspiration – Während des Zeichnens kann es zu Begeisterung und beflügelnden Ideen kommen, die Ihnen einen positiven Push geben.
  • Problemlösung – Indem Sie den neurographischen Algorithmus anwenden, entdecken Sie neue Möglichkeiten, die Ihnen erlauben, Ihre Themen zu lösen.
  • Unabhängigkeit – Mit dem Stift in der eigenen Hand sind Sie jederzeit in der Lage, sich selbst etwas Gutes zu tun, unabhängig von Dritten.
  • Achtsamkeit – Beim Zeichnen können Sie sich im Hier und Jetzt vertiefen und sich dabei bewusst auf Ihre Gefühle, Gedanken und Körperempfindungen einlassen.